Babygeschenk

Zur Geburt ihres Sohnes wollte ich einer Freundin etwas Selbstgenähtes schenken. Als recht schnell und einfach zu nähen, aber auch nützlich finde ich einen Babyschlafsack. Aufgrund des Stoffs ist das eher ein Übergangsschlafsack. Für einen Winterschlafsack ist er ein bisschen zu dünn glaube ich. Genäht habe ich nach einem Burda-Schnitt. Ich habe hier erst zum zweiten Mal Schrägband verarbeitet – und das nicht zu knapp 😉 Ich habe den kompletten Hals- und Ärmelausschnitt damit eingefasst. Angenäht habe ich das Schrägband mit einem Zierstich, der an den Rundungen mal enger, mal weiter auseinander ist. Das muss ich mal noch üben 😉 Zum ersten Mal habe ich auch ein Motiv appliziert. Das ging erstaunlich gut dank Bügelfolie 🙂

imag1164.jpg

imag1160.jpg

imag1162.jpg

imag1163.jpg

imag1165.jpg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*